Samstag, 22. September 2018

21-12-2017 - 1500 Euro für die Feuerwehrjugend

Gruppenbild 1500EuroGarham. Unerwarteter Geldsegen und große Freude bei der Freiwilligen Feuerwehr Garham kurz vor Weihnachten. Sie hat zur Bewältigung ihrer Aufgaben in der Jugendarbeit von der Garhamer Metzgerei Braidt eine Spende von 1500 Euro bekommen. Dafür sollen die Jugendfeuerwehrler mit einem besseren Outfit - vor allem mit Jugendparkas, passenden Schuhen und Schutzhandschuhen - ausgestattet werden. 15 Jugendliche und Kinder werden derzeit zum Feuerwehrnachwuchs herangebildet. Die Jugendfeuerwehr nimmt zwar nicht an Einsätzen teil, dafür absolviert sie aber eine feuerwehrtechnische Ausbildung, in der sie dem Berufsbild des „Feuerwehrdienstleistenden“ sehr nahekommt. Franz Josef Braidt (3. von links) überreichte vor dem Feuerwehrgerätehaus den Spendenscheck an die Verantwortlichen der Garhamer Wehr. Feuerwehrvorstand Ludwig Zitzelsberger (links) bedankte sich mit einem „Vergelt’s Gott“ für das soziale Engagement der Garhamer Firma. Mit ihm freuten sich 2. Kommandant Josef Feilmeier, 2. Vorsitzender Gerold Schöfberger, 1. Kommandant Erwin Schöfberger und Kassier Andreas Schöfberger (v.l.). Die Geschäftsführung spendet nach eigenen Angaben regelmäßig für gemeinnützige und caritative Zwecke.   fe/Foto: Eder

Ergänzung: Ein bisschen zu erfindungsreich war die Redaktion in ihrer Donnerstagsausgabe. Da hat sie in einer Überschrift der Garhamer Feuerwehrjugend eine Spende von 15.000 Euro beschert. Und das, obwohl der freie VA-Mitarbeiter Franz Eder im Text die richtige Summe genannt hatte – nämlich 1.500. Auf diesen Fehler hat er gleich hingewiesen, aber augenzwinkernd gemeint: "Wobei eine Spende in Höhe von 15.000 Euro schon eine tolle Sache wäre." (Quelle: Fischerpeterl)

Quelle: Vilshofener Anzeiger (Franz Eder Ehrenkommandant)