Montag, 18. November 2019

30-04-2019 - Hl. Florian kommt groß raus

Gottesdienst zu Ehren des Feuerwehr-Schutzpatrons am 4. Mai
Der fünf Meter große Florian an der Fassade des Feuerwehrhauses überragt deutlich seine Schöpferin, die Garhamer Künstlerin Regina Schmidtmayer, und Ehrenkommandant Franz Eder. − Foto: VA

Garham. Der Heilige Florian kommt bei der Feuerwehr Garham groß raus. Es schmückt nicht nur ein fünf Meter großes Florian-Bild die Fassade des neuen Feuerwehrhauses, auch der diesjährige Floriani-Gottesdienst der Hofkirchener Feuerwehren findet in Garham statt.

Zu Ehren ihres Schutzpatrons feiern die Freiwilligen Feuerwehren der Marktgemeinde Hofkirchen mit Pfarrer Gotthard Weiß am Samstag, 4. Mai, um 19 Uhr einen Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Garham. Zum 22. Mal erinnern die Abordnungen der Feuerwehren Garham, Hilgartsberg und Hofkirchen am 4. Mai an den Namenstag ihres Heiligen. Pfarrer Gotthard Weiß gab die Initiative für dieses jährliche Florianiamt, das jedes Jahr bei einer anderen Feuerwehr gefeiert wird.

Weiterlesen

18-04-2019 - Auszeichnung für Franz Eder

Auszeichnung Franz Eder
Das Bayerische Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold heftete Landrat Franz Meyer (6.v.l.) Ehrenkommandant Franz Eder (4.v.r.) ans Revers. Es gratulierten (v.l.) Bürgermeister Willi Wagenpfeil, 2. Vorsitzender Simon Seider, 1. Vorsitzender Ludwig Zitzelsberger, Fahnenmutter Luise Eckmüller, Kreis- und Marktrat Alois Kapfhammer, Ehefrau Renate Eder, Kreisbrandmeister Hans Söldner, 2. Kommandant Josef Feilmeier, Kreisbrandinspektor Alois Fischl und 1. Kommandant Erwin Schöfberger. −Foto: VA

Garham. Seine Kameraden hatten bis zuletzt die Auszeichnung vor Franz Eder geheim gehalten – umso größer war die Überraschung des Ehrenkommandanten, als er unter stehendem Applaus das Bayerische Feuerwehr-Ehrenkreuz des Landesfeuerverbandes erhielt.

Das Steckkreuz in Gold wird für besondere Leistungen im Feuerwehrwesen verliehen. Derzeit tragen es nur fünf Personen im Landkreis Passau, wie Kreisbrandinspektor Alois Fischl betonte. Er bezeichnete Franz Eder als Vorbild und Gestalter der Garhamer Feuerwehr.

Kommandant Erwin Schöfberger beschrieb den Einsatz Eders: Seit 29 Jahren ist er Funkausbilder und seit 36 Jahren Feuerwehr-Schiedsrichter im Inspektionsbereich Nord. Von 1994 bis 2012 war Eder 1. Kommandant und habe dabei viel Umsicht, Mut, Tatkraft und Kameradschaft bewiesen. Mit viel Feingefühl habe er auch den Nachwuchs für die Kinder- und Jugendfeuerwehr begeistert.

Franz Eder dankte seinen Wegbegleitern für die Kameradschaft in all den Jahren. Einen Extra-Dank richtete er an seine Ehefrau Renate, die immer Verständnis für seinen Dienst gehabt habe. − va

18-04-2019 - Voll im Einsatz: Die Feuerwehr sagt Dankeschön

FFW ehrt Mitglieder – Ehrenkommandant Franz Eder ist jetzt einer von fünf Ehrenkreuz-Trägern im Landkreis
Von Franz X. Eder

Langjaehrige Feuerwehrmitglieder
Langjährige Feuerwehrmitglieder (60, 50, 40 und 25 Jahre Treue zum Verein) wurden im Beisein von Landrat Franz Meyer, Bürgermeister Willi Wagenpfeil, KBI Alois Fischl und der Feuerwehrspitze ausgezeichnet.

Garham.
 Die Freiwillige Feuerwehr Garham hat im Rahmen ihres Kameradschaftsabends im neuen Feuerwehrgerätehaus verdiente Mitglieder und ausgeschiedene Vorstandschaftsmitglieder geehrt und Beförderungen vorgenommen. Eine besondere Überraschung gab es dabei für Ehrenkommandant Franz Eder: Er erhielt das Bayerische Feuerwehr-Ehrenkreuz des Landesfeuerverbandes Bayern in Gold, das derzeit im Landkreis Passau nur fünf Personen tragen.

Vorsitzender Ludwig Zitzelsberger begrüßte viele Ehrengäste, darunter Pfarrer Gotthard Weiß, Landrat Franz Meyer, Bürgermeister Willi Wagenpfeil, Kreisbrandinspektor und Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzenden Alois Fischl, Kreisbrandmeister Johann Söldner, Fahnenmutter Luise Eckmüller, Ehrenvorstand Josef Saller und die Ehrenkommandanten Max Seider und Franz Eder.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen